Linsencremesuppe à la Mulligatawny

Aus kochen & genießen 1/2020
4
(4) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Stück (ca. 3 cm)  Ingwer  
  • 3   kleine säuerliche Äpfel (z. B. Boskop) 
  • 2 EL + 4 TL   Olivenöl  
  • 2 TL   Currypulver  
  • 125 g   rote Linsen  
  • 1 Glas (400 ml)  Geflügelfond  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 2 EL   Crème double (ersatzweise Schlagsahne) 
  •     evtl. Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und alles fein würfeln. Äpfel waschen. 2 Äpfel vierteln, entkernen und würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin ca. 4 Minuten andünsten. Mit Curry bestäuben und kurz anschwitzen. Apfelwürfel und Linsen zufügen. Mit Geflügelfond und 200 ml Wasser ablöschen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.
2.
Übrigen Apfel vierteln, entkernen und sehr klein würfeln. Suppe mit einem ­Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Crème ­double glatt rühren. Suppe mit Crème double, 4 TL Öl und Apfelwürfeln anrichten. Eventuell mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved