close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Mairübchen in Balsamico

3
(2) 3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 5 EL   Balsamico-Essig (z. B. weißer)  
  •     Zucker, Salz, Pfeffer  
  • 5 EL   Öl  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 1 Bund (ca. 500 g)  Mairübchen  
  • 1   kl. Bund Radieschen  
  • 50-75 g   Rucola (Rauke) 
  • 3-4   Salatblätter  
  • 60 g   Sbrinz-Käse oder Parmesan (Schweizer Hartkäse) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Essig, 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Öl kräftig darunter schlagen. Schnittlauch waschen, fein schneiden und unter die Marinade rühren. Mairübchen putzen, schälen und waschen. In dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Mit der Marinade mischen und kurz ziehen lassen
2.
Radieschen waschen, bis auf einige zum Garnieren putzen und in Stifte schneiden. Rucola und Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Salatblätter etwas kleiner zupfen
3.
Radieschen, Rucola und Mairübchen locker mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mairübchen auf Salatblättern anrichten. Käse dünn darüber hobeln. Mit den übrigen Radieschen garnieren. Dazu passt frisches Krustenbrot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved