Makrelen-Brot mit Avocado-Aufstrich

0
(0) 0 Sterne von 5
Makrelen-Brot mit Avocado-Aufstrich Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 50 original dänischer Gurkensalat 
  • 25 Radieschen-Sprossen 
  • 4   geräucherte Makrelenfilets (à ca. 75 g) 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 1 1/2 Bund  Dill 
  • 25 Salat-Mayonnaise 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 
  • 2 EL  frisch gepresster Zitronensaft 
  • 1 (ca. 250 g)  Avocado 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Mehrkorn-Toast-Brötchen (à ca. 60 g) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Gurkensalat gut abtropfen lassen. Sprossen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Makrelenfleisch von der Haut lösen und zerzupfen. Makrelen, Sprossen und Zwiebelringe locker vermengen
2.
Knoblauch schälen und fein hacken. Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Etwas zum Garnieren beiseitestellen. Knoblauch, Mayonnaise, Senf, Zitronensaft und Dill in eine weite Schüssel geben, mischen
3.
Avocado halbieren, Kern herauslösen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen, fein würfeln und mit einer Gabel zerdrücken. Unter die Mayo-Mischung rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Brötchen an der markierten Stelle durchschneiden, toasten. Aufstrich auf den Schnittflächen der Hälften verteilen. Gurkensalat darauflegen. Makrelenmischung locker darauf verteilen. Mit restlichem Dill garniert auf Brettern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved