Mascarpone-Sekt-Charlotte

Mascarpone-Sekt-Charlotte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eier (Gr. M), Salz, 75 g + 75 g Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 100 Mehl, 25 g Speisestärke 
  • 1   gehäufter TL Backpulver 
  • 250 Aprikosen-Konfitüre 
  • 6 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Mandarinen 
  • 1 (200 ml)  Pikkolo Sekt 
  • 500 Mascarpone 
  • 200 Schlagsahne, Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Backblech (ca. 35 x 40 cm) mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 75 g Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln darunter schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver darauf sieben, unterheben. Aufs Blech streichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen
2.
Konfitüre erwärmen, pürieren. Biskuit auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen. Sofort Backpapier abziehen. Biskuit mit Konfitüre bestreichen, von der Längsseite her aufrollen. Auskühlen
3.
Die Biskuitrolle in ca. 16 Scheiben schneiden. Springformrand (26 cm Ø) auf eine Tortenplatte stellen. Ca. 9 Scheiben dicht an dicht innen an den Formrand setzen. Rest Scheiben nebeneinander in die Mitte legen
4.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mandarinen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 100 ml Saft erhitzen (nicht kochen!). Gelatine ausdrücken und unter Rühren darin auflösen. Sekt einrühren. Mascarpone und 75 g Zucker verrühren. Sektmischung darunter rühren. Sahne steif schlagen. Erst Sahne, dann Mandarinen unter die Sektcreme heben. Auf den Boden streichen. Ca. 3 Stunden kalt stellen

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved