Matjes mit zwei verschiedenen Soßen

0
(0) 0 Sterne von 5
Matjes mit zwei verschiedenen Soßen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2   Äpfel 
  • 1   Banane 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 4 EL  Salatmayonnaise 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1-2 TL  Curry 
  • 500 grüne Bohnen 
  • einige Stiel(e)  Bohnenkraut 
  • 12   Matjesfilets 
  • 2   Zwiebeln 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Fett ausbraten. Einen Apfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Stückchen schneiden. Banane schälen und in dünne Scheiben schneiden.
2.
Joghurt und Mayonnaise verrühren und mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Obst darunterheben. Bohnen putzen, waschen und in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Bohnenkraut von den Stielen zupfen und zugeben.
3.
Matjes kurz abspülen, trocken tupfen und auf Tellern anrichten. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und auf den Matjesfilets verteilen. Restlichen Apfel waschen, in dünne Spalten schneiden. Bohnen und Apfelscheiben mit auf die Teller geben.
4.
Soße dazureichen. Dazu schmecken neue Kartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 960 kcal
  • 4030 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 76 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved