Miesmuscheln à la crème

Miesmuscheln à la crème Rezept

Zutaten

  • 4 kg  Miesmuscheln 
  • 2   Zwiebeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 1   Stange Porree 
  • 2   Möhren 
  • 1   kleine Fenchelknolle 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 trockener Weißwein 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1/2 Bund  glatte Petersilie 
  • 100 Schlagsahne 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
##Muscheln## unter fließend kaltem Wasser abbürsten. Beschädigte Muscheln aussortieren. Den Bart mit einem Messer entfernen. An offene Muscheln klopfen – schließen sie nicht, die Muscheln wegwerfen!.
2.
##Zwiebeln## schälen, halbieren und in Streifen schneiden. ##Knoblauch## schälen und in Scheiben schneiden. Gemüse putzen bzw. schälen, waschen und in Scheiben schneiden.
3.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Gemüse darin andünsten. Mit ca. 1 EL Salz und ca. 1 TL Pfeffer würzen. Wein, 1/2 l Wasser und Lorbeer zugeben, aufkochen.
4.
Muscheln zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen, dabei den Topf öfter rütteln. Petersilie waschen und hacken.
5.
Mit der Schaumkelle Muscheln und Gemüse portionsweise in eine große Schüssel füllen. Ungeöffnete Muscheln wegwerfen. 1/2 l Fond abmessen, Sahne zugießen, aufkochen. Petersilie zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Muscheln anrichten und mit der Soße begießen. Dazu schmeckt Baguette mit gesalzener Butter.

Ernährungsinfo

  • 550 kcal
  • 51g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved