Minimakkaroni mit Lachs und Garnelen

Aus LECKER 1/2016
3.5
(4) 3.5 Sterne von 5

Feurige Tomatensoße mit Lieblingsfisch und Garnelen - das ist so lecker, dass der Topf voller Nudeln ruck, zuck verputzt ist.

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   rohe Garnelen (frisch oder TK; ohne Kopf und Schale)  
  • 500 g   Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   rote Chilischote  
  • 3–4 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß­paprika  
  •     getrocknete italienische Kräuter  
  •     Zucker  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 300 g   kurze Makkaroni  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen abspülen, evtl. auftauen lassen und trocken tupfen. Fisch abspülen, trocken tupfen und in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fisch darin unter Wenden 2–3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Garnelen im heißen Bratfett rundherum ca. 2 Minuten braten, herausnehmen.
3.
Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett andünsten. Chili kurz mitdünsten. Tomaten samt Saft zufügen, Tomaten etwas zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und 1 EL italienischen Kräutern würzen. Aufkochen, ca. 15 Minuten köcheln.
4.
Inzwischen Nudeln in 2–3 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Garnelen und Fisch vorsichtig in die Tomatensoße rühren, kurz erhitzen und nochmals mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
5.
Nudeln abgießen und mit der Soße mischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 43 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved