Müsli-Quarkbrot & Aprikosen-Mus

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Scheiben
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 500 g   Magerquark  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 100 g   Zucker (z. B. brauner) 
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 500 g   Mehl  
  • 150 g   Früchte-Müsli (ohne Zuckerzusatz) 
  • 2 Päckchen   Backpulver  
  • 200 g   getrocknete Aprikosen  
  • ca. 1/4 l   Apfel- od. Orangensaft  
  • evtl. 1 EL   Zucker (z. B. brauner) 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fürs Mus Aprikosen grob hacken. 2 EL beiseite legen. Rest Aprikosen mit dem Saft bedeckt mind. 30 Minuten ziehen lassen
2.
Kastenform (ca. 30 cm lang; 2,2 l Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Quark, Eier, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl, Müsli und Backpulver mischen. Hälfte unterrühren, Rest mit den Knethaken des Handrührgerätes darunter kneten
3.
Teig in die Form füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen. Brot nach ca. 30 Minuten Backzeit zudecken. Fertiges Brot in der Form ca. 20 Minuten abkühlen lassen. Stürzen und auskühlen lassen
4.
Eingeweichte Aprikosen samt Saft und evtl. 1 EL Zucker aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 12 Minuten köcheln. Etwas abkühlen lassen und pürieren. Das Aprikosen-Mus mit Aprikosenwürfeln bestreuen. Dazu schmeckt saure Sahne oder Sahnejoghurt
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved