New York Cheesecake mit Himbeeren

Aus LECKER-Sonderheft 1/2012
New York Cheesecake mit Himbeeren Rezept

New York Cheesecake - das Beste, was NY zu bieten hat

Erinnerst du dich an deinen ersten New York Cheesecake, und wie du die mächtige Creme mit den Zähnen von deiner Gabel ziehen musstest? Wir geben zu, in diesem Moment ist es um uns geschehen: We fell in love with New York Cheesecake! Mit unserem Rezept für den amerikanischen Klassiker musst du nun nicht mehr nach New York fliegen, um in den Genuss köstlichen New York Cheesecakes zu kommen. Backe dir den Traum aus Frischkäse, Biskuitboden und Früchten einfach selbst. 

New York Cheesecake - nur echt mit Frischkäsecreme

New York Cheesecake, American Cheesecake und unser guter alter Käsekuchen. Wir geben zu, sie alle schmecken schon ähnlich - also, wo genau ist der Unterschied? Sowohl beim New York Cheesecake als auch der American Cheesecake besteht die Creme aus Frischkäse mit einer Doppelrahmstufe, während die Käsecreme des deutschen Klassikers größtenteils aus Quark besteht. Die Amerikaner lieben ihren Cheesecake eher mächtig, kompakt und besonders cremig.

New York Cheesecake - Boden aus Biskuit ist Pflicht

Beim Boden für originalen New York Cheesecake scheiden sich die Geister. Doch für uns ist klar: der Kuchenboden besteht einzig und allein aus Biskuitteig. Dieser sollte nicht zu dick und schön luftig-leicht sein. Wie das am besten gelingt? Indem man Eischnee unter den Teig rührt und den Boden im Ofen ca. 15 Minuten vorbackt. Der Boden des klassischen American Cheesecake besteht übrigens aus zerbröselten Keksen und flüssiger Butter. Auch nicht schlecht - aber eben kein echter New York Cheesecake. 

Zutaten

Für Stücke
  •     etwas + 45 g Butter 
  • 35 Mehl 
  • 30 + 30 g Speisestärke 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 7   Eier (Gr. M) 
  • 80 + 2 EL + 100 g + 220 g Zucker 
  •     Salz 
  •     Schale und Saft von 1⁄2 Bio-Zitrone 
  • 900 Doppelrahmfrischkäse (Zimmertemperatur) 
  • 175 Schlagsahne 
  • 600 Himbeeren 
  • 2 EL  Puderzucker 
  •     Alufolie 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

120 Minuten
einfach
1.
Boden und Rand einer Springform (26 cm Ø) gut fetten. Den Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). 45 g Butter schmelzen. Mehl, 30 g Stärke und Backpulver mischen.
2.
4 Eier trennen. Eigelb mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 3 Minuten cremig rühren, 80 g Zucker und 1 Prise Salz unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Ca. 5 Minuten weiterrühren.
3.
Mehlmischung darübersieben und unterrühren. Flüssige Butter und ­Zitronenschale einrühren. 4 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei zum Schluss 2 EL Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis eine feste, glänzende Masse entstanden ist.
4.
Ca. 1⁄3 Eischnee unter den Teig rühren, Rest Eischnee unterheben. Teig in der Springform glatt verstreichen. Im heißen Backofen ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen.
5.
Ca. 1⁄4 Frischkäse, 100 g Zucker und 30 g Stärke mit den Schneebesen des Rührgeräts auf niedriger Stufe ca. 3 Minuten verrühren. Dann übrigen Frischkäse unterrühren. Auf höchster Stufe 220 g Zucker einrühren.
6.
3 Eier einzeln unterrühren. Sahne unterrühren und dabei nur so lange rühren, bis alle Zutaten gerade eben vermischt sind. Springform mit Alufolie verkleiden. Die Käsecreme vorsichtig auf dem Boden verteilen.
7.
Springform in eine mit heißem Wasser gefüllte ofenfeste Form (oder Fettpfanne des Backofens) stellen, sodass die Springform ca. 2,5 cm im heißen Wasser steht. Bei gleicher Temperatur ca. 1 Stunde backen, bis die Creme bei leichtem Rütteln an der Form kaum noch wackelt.
8.
Herausnehmen und Alufolie entfernen. In der Form ca. 1 Stunde abkühlen lassen. Dann mit Frischhaltefolie bedeckt ca. 4 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.
9.
Kuchen aus der Form lösen. Himbeeren verlesen, evtl. vorsichtig waschen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. 200 g Himbeeren, ­Zitronensaft und Puderzucker mit einem Stabmixer pürieren, dann durch ein feines Sieb streichen.
10.
Kurz vor dem Servieren die Himbeersoße auf den Kuchen geben und Rest Himbeeren darauf verteilen.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 390 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved