New York Cheesecake mit Himbeerspiegel

Aus LECKER-Sonderheft 3/2013
3.92473
(279) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     etwas + 75 g Butter 
  • 150 g   Haferkekse  
  • 75 g   Zwieback  
  •     Salz  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 250 g   Magerquark  
  • 600 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 300 g   Himbeeren  
  • 1   gestrichener EL Speisestärke  
  • 1   großer Gefrierbeutel  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 170 °C/Umluft: 145 °C/Gas: s. Hersteller). Springform (26 cm Ø) fetten. Für den Boden Kekse und Zwieback in einen großen Gefrierbeutel geben, verschließen, mit einer Teigrolle ­darüberrollen, bis alles fein zerbröselt ist.
2.
75 g Butter schmelzen. Mit 1⁄2 TL Salz und Zwieback-Keks-Bröseln mischen. In die Form geben und zu einem Boden andrücken. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen.
3.
Inzwischen für die Käsecreme Eier, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgeräts schaumig rühren. Quark und Frischkäse unterrühren. Form aus dem Ofen nehmen. Masse darin gleichmäßig verteilen.
4.
Bei gleicher Temperatur weitere ca. 40 Minuten backen.
5.
Kuchen herausnehmen. Sofort mit einem Messer vorsichtig vom Formrand lösen, damit die Käsecreme nicht reißt. Auskühlen lassen.
6.
Für den Fruchtspiegel Himbeeren pürieren, durch ein feines Sieb streichen und aufkochen. Stärke mit 2 EL kaltem Wasser glatt rühren und in das Fruchtpüree rühren. Ca. 1 Minute unter Rühren köcheln. Abkühlen lassen und vorsichtig auf den Käsekuchen verstreichen.
7.
Mind. 2 Stunden kühlen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved