„Nix zu tun“-Huhn in BBQ-Mango-Soße

Aus LECKER 1/2020
3.61111
(18) 3.6 Sterne von 5
„Nix zu tun“-Huhn in BBQ-Mango-Soße Rezept

Einfach nur noch urlaubsreif? Dann gönnen Sie sich diesen süßsauren Genießer-Teller. Sonnenschein-Aromen all-inclusive!

Zutaten

Für Personen
  • 1   Mango 
  • 2   Paprika (z. B. rot und grün) 
  • 2   Hähnchenbrüste (mit Haut auf Knochen) 
  • 200 Basmatireis 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   Zwiebel 
  •     Salz, Cayennepfeffer 
  • 2 El  Öl 
  • 200 ml  Ketchup 
  • 3 EL  Balsamico-Essig 
  • 3-4 Stiele  Basilikum 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Paprika putzen, waschen und auch klein würfeln. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln.
2.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Filets vom Knochen schneiden und mit Salz würzen. Öl in einer großen Pfanne er­hitzen. Filets darin von beiden Seiten ca. 5 Minuten braten.
3.
Inzwischen Reis in gut 400 ml kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Fleisch aus der Pfanne nehmen. Knoblauch und Zwiebel im ­heißen Bratfett ca. 2 Minuten andünsten. Ketchup, Essig, 1⁄8 l Wasser und 1⁄3 Mango zu­geben. Aufkochen und mit Salz sowie Cayennepfeffer kräftig würzen. In einem hohen Gefäß pürieren. Soße, Filets, Paprika und Rest Mango in die Pfanne geben, 3–4 Minuten köcheln.
4.
Fleisch in Scheiben schneiden. Reis, Fleisch und Soße anrichten. Evtl. mit Basilikum bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 570 kcal
  • 38 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved