Nougat-Preiselbeer-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Nougat-Preiselbeer-Torte Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 150 Zucker 
  • 125 Mehl 
  • 75 Speisestärke 
  • 2 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 200 schnittfeste Nuss-Nougatmasse 
  • 50 Halbitter-Kuvertüre 
  • 650 Schlagsahne 
  • 2 (à 370 ml)  Gläser Wildpreiselbeeren 
  • 1 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Päckchen  Tortenguss (klar, ungezuckert) 
  • 100 gehobelte Mandeln 
  • 8   hauchdünne Schokoladentäfelchen 
  • 1 TL  Kakaopulver 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen, Eiweiß und 4 Esslöffel Wasser steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und schlagen, bis der ZUcker gelöst ist. Eigelb nacheinander darunter schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und auf die Eischaummasse sieben, unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Masse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) 30-35 Minuten backen. Auskühlen lassen. Für die Nougatcreme Nougat und Kuvertüre hacken. 250 g Sahne aufkochen, vom Herd ziehen. Nougat und Kuvertüre darin schmelzen. In eine saubere, trockene Rührschüssel umfüllen und 1 1/2-2 Stunden kalt stellen. Die Masse muss vollständig ausgekühlt, aber noch weich sein. Biskuit aus der Form lösen. Zweimal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring stellen. 1 Glas Preiselbeeren darauf streichen. Zweiten Boden darauflegen. Nougatcreme mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Auf den Biskuit geben und glatt streichen. Sahnefestiger und Vanillin-Zucker mischen, 250 g Sahne steif schlagen und das Zuckergemisch dabei einrieseln lassen. Auf der Schokoladencreme verteilen und glatt streichen. Dritten Boden darauflegen. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden kalt stellen. Tortenguss in einen Topf geben, mit 150 ml Wasser glatt rühren. 1 Glas Preiselbeeren dazugeben und gut verrühren. Alles unter Rühren aufkochen. Kurz abkühlen lassen. Preiselbeerkompott auf dem Boden gleichmäßig verteilen. Nochmals kalt stellen und erstarren lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. 150 g Sahne steif schlagen. Torte aus dem Ring lösen, Rand dünn mit Sahne einstreichen. Mandeln an den Rand drücken. Rest Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben und Tupfen auf die Torte spritzen. Täfelchen mit einem erwärmten Messer einmal diagonal halbieren. Dreiecke in die Tupfen stecken. Tupfen mit Kakao bestäuben
2.
Wartezeit ca. 4 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stück ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved