Nudelauflauf mit Broccoli

Aus kochen & genießen 34/2001
4.5
(10) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Broccoli  
  •     Salz  
  • 250 g   Bandnudeln  
  • 350 g   Kasseler (ohne Knochen) 
  • 1 EL   Öl  
  • 125 g   Goudakäse  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 375 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 125 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  •     bunter Pfeffer und Petersilie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Broccoli putzen, waschen, Röschen abtrennen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Nudeln in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. Kasseler würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Kasseler darin unter Wenden anbraten, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
2.
Broccoli und Nudeln abgießen, abschrecken und auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Käse grob reiben. Fett in einem Topf schmelzen, mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Hälfte des Käses in die heiße Soße rühren. Broccoli, Nudeln und Kasseler vermengen, in eine Auflaufform füllen, Soße darübergießen und mit restlichen Käse bestreuen. Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen.
4.
Nach Belieben mit buntem Pfeffer bestreut und Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved