Zucchini-Pfanne - die schönsten Rezepte

Es gibt sie mit Fleisch, vegetarisch, mit sahniger Soße oder kalorienarm: Zucchini-Pfanne. Das beliebte Sommer-Gemüse ist gesund, vielseitig kombinierbar und lässt sich in der Pfanne blitzschnell und ohne großen Aufwand zubereiten. Hier findest du die schönsten Rezepte.

 

Zucchini-Pfanne - schnell und einfach

Viele unserer Rezepte für Zucchini-Pfanne lassen sich in weniger als 30 Minuten zubereiten. Das liegt daran, dass Zucchini dünn geschnitten nur wenige Minuten in der Pfanne brutzeln müssen. Auch die Vorbereitung geht bei dem leckeren Sommerkürbis schnell von der Hand. Er muss weder geschält, noch entkernt werden. Es genügt, die Zucchini in dünne Scheiben oder feine Würfel zu schneiden. Deshalb eignen sich Zucchini-Pfannen wunderbar als gesundes, leichtes und schnelles Mittag- oder Abendessen für jeden Tag.

 

Zucchini-Pfanne mit saftigem Hackfleisch

Zucchini und Hackfleisch - das ist einfach eine unschlagbare Kombination! Denn die beiden Zutaten schmecken zusammen nicht nur köstlich, sie machen auch schnell und lange satt. Eiweiß im Fleisch und jede Menge Vitamine im grünen Gemüse sorgen zudem dafür, dass du ausreichend mit Nährstoffen versorgt bist. Wer also gerne schlemmt und sich dennoch gesund ernähren möchte, sollte unbedingt unsere köstlichen Zucchini-Pfannen mit Hackfleisch versuchen.

 

Gesunde Low Carb-Zucchini-Pfanne

Du willst Kalorien und Kohlenhydrate sparen oder hast an warmen Tagen einfach keine Lust auf schweres Essen? Dann solltest du unbedingt eine unserer Low Carb-Zucchini-Pfannen versuchen! Leicht angebraten mit Paprika, Zwiebeln und Knoblauch, und gewürzt mit Salz und Pfeffer, schmeckt Zucchini einfach köstlich. Mit etwas Fisch oder Geflügel macht das Gemüse auch ganz ohne Beilage satt, ist low carb und erspart dir so garantiert das Völlegefühl nach dem Essen!

 

Vegetarische Zucchini-Pfanne

Es muss nicht immer Fleisch sein! Es genügt, köstliche Zutaten wie Zucchini, Paprika und Tomate würzig anzubraten. Auch ohne die Zugabe von Steak, Hack oder anderem Fleisch entstehen dabei köstliche Brataromen. Damit du auch ohne Fleisch langanhaltend satt wirst, kannst du deiner leckeren Zucchini-Pfanne Beilagen wie Gnocchi, Nudeln und Kartoffeln zufügen. Das füllt den Bauch, ist vegetarisch und in Maßen genossen auch gesund!

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved