Nudelpaella mit Hähnchen

Aus kochen & genießen 8/2013
2
(4) 2 Sterne von 5
Nudelpaella mit Hähnchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Paprikaschoten (z. B. gelb und rot) 
  • 1   kleine Gemüsezwiebel 
  • 5 Stiel(e)  Thymian 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 500 Hähnchenfilet 
  • 150 Kabanossi 
  • 1 EL  Gemüsebrühe 
  • 50 Ajvar (Paprikazubereitung; Glas) 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  • 200 Gabelspaghetti 
  • 125 TK-Erbsen 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schä­len und in Spalten schneiden. Thy­mian waschen und hacken. Knoblauch schälen und hacken. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden.
2.
Kabanossi in Schei­ben schneiden. Ca. 600 ml Wasser aufkochen, Brühe, Ajvar und Toma­ten mark einrühren.
3.
1 EL Öl in einer weiten hohen ofen­festen Pfanne mitDeckel oder einem kleinen Bräter erhitzen. Kabanossi darin kurz anbraten, heraus nehmen. 2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Hähn­chen würfel darin kräftig anbraten.
4.
Mit Salz würzen und herausnehmen.
5.
Paprika, Zwiebel und Knoblauch im heißen Bratfett kurz andünsten und salzen. Heiße Ajvarbrühe angießen. Ungekochte Nudeln, gefrorene Erbsen und Thymian zufügen und unter Rüh­ren aufkochen. Fleisch und Wurst unterheben.
6.
Alles zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E­Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten garen. Zwischendurch einmal umrühren. Nudelpaella mit Salz und Pfeffer abschmecken. Getränketipp: Rotwein.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 45 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved