close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Ofenkartoffel Fischers Fritze mit Krabben und Kaviar

Aus LECKER-Sonderheft 3/2016
3
(5) 3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 8 (à ca. 250 g)  große Kartoffeln  
  •     Öl  
  • 1 EL   grobes Meersalz  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 1   Apfel (z.B. Elstar) 
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 1 Bund   Dill  
  • 500 g   Sour-Cream  
  • 75 ml   Mineralwasser  
  • 500 g   Krabbenfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 50 g   Kaviar  

Zubereitung

10 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). 8 große Kar­toffeln (à ca. 250 g; s. unten) gründlich waschen, eventuell abbürsten und trocken tupfen. Ein Backblech mit Öl bestreichen. Kartoffeln darauf verteilen, ca. 1 EL grobes Meersalz darüberstreuen. Im heißen Ofen ca. 1 1⁄2 Stunden backen. Ofenkartoffeln herausnehmen und aufbrechen. Mit der Wunschfüllung direkt füllen oder Füllung dazu servieren.
2.
2 rote Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. 1 Apfel (z. B. Elstar) waschen, vierteln, entkernen und in feine Scheiben hobeln. Mit 1 EL Zi­tronensaft beträufeln. 1 Bund Dill waschen, trocken schütteln und die Spitzen fein schneiden.
3.
500 g Sour Cream und 75 ml Mineralwasser glatt rühren. Dill, Zwiebeln, Apfel und 500 g Krabbenfleisch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. In die aufgebrochenen Ofenkartoffeln füllen. 50 g Kaviar darauf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved