Ofenkartoffel mit Avocado und Krabben

Ofenkartoffel mit Avocado und Krabben Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   mehlig kochende Kartoffeln (à 400 g) 
  • 80 Nordsee-Krabbenfleisch 
  • 1   Zitrone 
  • 1 (300 g)  Avocado 
  • 4 EL  Milch 
  • 200 Doppelrahm-Frischkäse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 (40 g)  Lauchzwiebel 
  •     Kirschtomatenspalten 
  •     Alufolie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden backen. Zitrone waschen, trocken reiben, halbieren und eine Hälfte auspressen.
2.
Von der anderen Hälfte 4 kleine Ecken zum Garnieren schneiden. Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Avocado grob zerkleinern, mit Zitronensaft beträufeln und mit dem Scheibdstab pürieren.
3.
Milch und Frischkäse verrühren und zum Avocadopüree geben, nochmals pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lauchzwiebel putzen, waschen und schräg in feine Ringe schneiden. Lauchzwiebelringe und Krabben, bis auf je ca. 1 Esslöffel, unter die Avocado-Creme heben.
4.
Kartoffel herausnehmen, aus der Folie wickeln, in der Mitte längs einschneiden und auseinanderdrücken. Avocado-Creme hineingeben und mit Lauchzwiebelringen, restlichen Krabben, Zitronenecken und Tomatenspalten garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved