One-Pot-Wunder: Hähnchen-Curry

Aus LECKER-Sonderheft 1/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
One-Pot-Wunder: Hähnchen-Curry Rezept

Sie müssen Zeit gutmachen? Während sich Ihre Lieben bereits mit 50 km/h nähern, beschleunigen Sie und das Huhn in gerade mal 20 Minuten auf volle Geschmackspower

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 600 Hähnchenfilets 
  • 2 EL  Sesamöl 
  •     Salz, Pfeffer, Curry 
  • 2 EL  Limettensaft 
  • 1/2 ungesüßte Kokosmilch 
  • 100 junger Blattspinat 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel sowie Knoblauch schälen und beides fein hacken. Paprika putzen, waschen und klein würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2.
Das Öl in einer großen Wokpfanne oder im Bräter erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze ca. 5 Minuten braten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Knoblauch, Zwiebel und Paprika im verbliebenem Bratfett andünsten. Mit 1⁄2 TL Curry ­bestäuben. Mit 2 EL Limettensaft ab­löschen. Die Kokosmilch und 200 ml Wasser angießen. Aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln.
3.
Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Mit Fleisch ins Curry geben und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 38 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved