Orientalisches Hähnchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Orientalisches Hähnchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroßes küchenfertiges Hähnchen (ca. 1 kg) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3 EL  flüssiger Honig 
  • 1   gehäufter TL Curry 
  • 30 gestiftete Mandeln 
  • 200 Langkornreis 
  • 50 Rosinen 
  • 3   kleine Stücke Zimtstange 
  • 200 Möhren 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 Prise  Zucker 
  •     Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hähnchen waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die Fettpfanne des Backofens setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten braten. In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und fein hacken. Honig mit Curry, Mandeln und Knoblauch glatt rühren. Reis mit Rosinen und Zimt in 450 ml kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Möhren putzen, schälen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Möhren zufügen, kurz glasieren und mit 100 ml Wasser ablöschen. Ca. 8 Minuten dünsten. Hähnchen während der letzten 5 Minuten mit der Honig-Curry-Mischung bestreichen. Hähnchen mit Reis und Möhren auf einer Platte anrichten und mit Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved