Orientalisches Schweinegeschnetzeltes

Aus LECKER 19/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Orientalisches Schweinegeschnetzeltes Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Schweineschnitzel (à ca. 150 g) 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zimt 
  •     Kreuzkümmel 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kichererbsen 
  • 150 getrocknete Aprikosen 
  • 6 Stiel(e)  Pfefferminze 
  • 250 Vollmilch-Joghurt 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen und Fleisch darin portionsweise anbraten. Inzwischen Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Alles Fleisch wieder in den Bräter geben, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und ca. 4 Minuten mitbraten
2.
Tomaten dazugeben, aufkochen und ca. 45 Minuten schmoren. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Kreuzkümmel würzen. Kichererbsen in ein Sieb gießen und abspülen. Aprikosen klein schneiden. Kichererbsen und Aprikosen ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Geschnetztelten geben
3.
Minze waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden. Joghurt und Minze, bis auf etwas zum Bestreuen, verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Geschnetzeltes anrichten und Joghurt dazureichen. Mit Minze bestreuen und garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved