Ostereier ohne Zucker

4.17647
(17) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   Mandelkerne ohne Haut  
  • 200 g   getrocknete Softdatteln (entsteint) 
  • 4 EL   Backkakao  
  • 1 Prise   geriebene Muskatnuss  
  • 50 g   gehackte Pistazien  
  • 50 g   Kokosraspel  

Zubereitung

25 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Mandeln auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 6–8 Minuten rösten. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und fein hacken. Datteln grob hacken.
2.
Nüsse, Datteln, 2 EL Kakaopulver und 1–2 Msp. Muskatnuss in einen Universalzerkleinerer geben. Unter Zugabe von 2–3 EL warmem Wasser fein zerkleinern. Masse mit den Händen zu ca. 20 walnussgroßen Ostereiern formen.
3.
Ostereier in Kakao, Pistazien und Kokosraspeln wälzen und ca. 1 Stunde kaltstellen.
4.
In einer gut verschließbaren Dose und kühl aufbewahrt halten sich die Ostereier mindestens 1 Woche.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved