Paella de marisco (Meeresfrüchte-Paella)

Aus LECKER-Sonderheft 1/2011
5
(2) 5 Sterne von 5
Paella de marisco (Meeresfrüchte-Paella) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Muscheln (z. B. Mies- und Herzmuscheln) 
  • 250 küchenfertige Tintenfischtuben 
  • 6 (ca. 125 g; ohne Kopf, mit Schale)  rohe Garnelen – alles frisch oder TK 
  • 400 Fischfilet ohne Haut (z. B. Seelachs) 
  • 2   Paprikaschoten 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 250 Paella- oder Arborio-Reis 
  • 1 Döschen  gemahlener Safran 
  • 150 TK-Erbsen 
  •     Saft von 1⁄2 Zitrone 

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Gefrorene Meeresfrüchte auftauen. Muscheln putzen und unter fließend kaltem Wasser gründlich waschen. Tintenfischtuben, Garnelen und Fischfilet waschen und trocken tupfen. Tintenfisch in Ringe, Fisch in Stücke schneiden.
2.
Paprika putzen, waschen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln.
3.
2 EL Öl in einer großen (Paella-)Pfanne erhitzen. Fisch, Tintenfisch und Garnelen darin unter Wenden bei mittlerer Hitze 3–5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles aus der Pfanne nehmen.
4.
2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Paprika, Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Reis zugeben, kurz mitdünsten. 1 l heißes Wasser mit Safran und 1⁄2 TL Salz verrühren, angießen und aufkochen.
5.
Muscheln zugeben und zusammen unter öfterem Rühren ca. 20 Minuten köcheln, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist. Gefrorene Erbsen, gebratenen Fisch und Meeresfrüchte zugeben, die letzten 5 Minuten mitgaren.
6.
Paella zum Schluss mit einem Geschirrtuch bedecken, 5–8 Minuten ruhen lassen. Geschlossene Muscheln aussortieren. Paella mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 48g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 61g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved