Paprika-Putenschnitzel mit Zuckerschoten

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Putenschnitzel  
  • 150 g   Zuckerschoten  
  • 4   Lauchzwiebeln  
  • 200 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Salz  
  • 6 Stiel(e)   Petersilie  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1–2 TL   Senf  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Schnitzel in Streifen schneiden. Zuckerschoten waschen. Lauchzwiebeln waschen, putzen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Erbsen und Zuckerschoten ca. 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgießen und unter kaltem Wasser kurz abschrecken. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen klein schneiden
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Putenstreifen darin ca. 3 Minuten goldbraun anbraten. Fleisch herausnehmen und Gemüse in die Pfanne geben. Gemüse 1–2 Minuten anbraten, dann mit Paprika bestäuben und kurz mitgaren. Sahne und Senf unterrühren und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Fleisch und Petersilie zugeben. Aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Dazu schmeckt Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved