Paprika-Zwiebel-Chutney

3.25
(12) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

  • 800 g   Zwiebeln  
  • 500 g   rote Paprikaschoten  
  • 2 EL   Öl  
  • 75 g   Zucker  
  • 2-3 TL   Salz  
  • 6 EL   Essig  
  • 1/4 l   trockener Weißwein  
  • 1 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 2-3 EL   eingelegte grüne Pfefferkörner  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und grob würfeln. Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Paprika darin andünsten. Zucker, Salz, Essig, Wein und Paprikapulver unterrühren. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln lassen. 10 Minuten vor Garzeitende den Deckel abnehmen. Chutney etwas einkochen lassen. Pfefferkörner unterheben. Chutney in die vorbereiteten Gläser füllen und fest verschließen. Chutney kühl aufbewahren. Dazu schmeckt gegrilltes Schweinesteak
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved