Paprikapfanne mit Schweinefilet

Aus kochen & genießen 6/2011
5
(1) 5 Sterne von 5
Paprikapfanne mit Schweinefilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,2 kg  Paprikaschoten (z.B. grün, gelb und rot) 
  • 750 kleine neue Kartoffeln 
  • 1   große Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 3–4 Stiel(e)  Thymian 
  • 600 Schweinefilet 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Cayennepfeffer 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 3–4 EL  Tomatenketchup 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Kartoffeln gründlich waschen und halbieren oder vierteln. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel grob würfeln, Knoblauch hacken. Kräuter waschen, trocken schütteln.
2.
Fleisch trocken tupfen. Im heißen Butterschmalz rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin zufügen und bei schwacher Hitze 15–17 Minuten weiterbraten.
3.
Öl in einem Bräter erhitzen. Kartoffeln darin bei starker Hitze unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Zwiebel, Paprika, Knoblauch und Thymian kurz mitbraten. Tomatenmark mit anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
4.
Gut 1/4 l Wasser, Ketchup und Brühe zufügen. Aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren.
5.
Fleisch in Alufolie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Bratensatz mit 4–5 EL Wasser lösen und mit dem Fleischsaft vom Schweinefilet zum Gemüse gießen. Gemüse abschmecken. Fleisch aufschneiden, alles anrichten.
6.
Getränke-Tipp: kühler Roséwein, z.B. Cabernet Sauvignon Rosé.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 40g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved