Parmesan-Gnocchi auf Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 150 g   Mehl  
  • 30 g   geriebener Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  •     Salz  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Aubergine  
  • 1   Zucchini  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 Packung (250 g)  Tomatenfruchtfleisch in Stücken  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   Petersilie  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und mit Schale in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und pellen. Noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Etwas abkühlen lassen. Mehl und Parmesan nach und nach unterkneten.
2.
Mit Salz würzen. Kartoffelmasse auf bemehlter Arbeitsfläche zu länglichen Rollen (ca. 2 cm Ø) formen, in Scheiben schneiden und mit einer Gabel eindrücken. Mit Folie bedeckt beiseite legen. Zwiebel schälen und würfeln.
3.
Gemüse putzen, waschen und kleinschneiden. Zwiebel und Paprika in heißem Öl ca. 3 Minuten dünsten. Restliches Gemüse zufügen und weitere 5 Minuten garen. Tomatenstückchen angießen und mit erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Gnocci in siedendem Salzwasser 3-5 Minuten garen, bis sie an die Oberfläche steigen. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Einige Gnocchi mit Gemüse auf einem Teller anrichten.
5.
Mit Petersilie bestreuen und garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1260 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved