close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pasta mit Tomatencreme und Lachs

3.875
(8) 3.9 Sterne von 5

Pasta, Pasta - wunderbar! Was könnte es schöneres geben, als ein Wohlfühlessen zu Beginn der Woche? Denn eines ist unanfechtbar: Nudeln machen glücklich!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 2 TL   getrocknete italienische Kräuter  
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten  
  • 500 ml   Gemüsebrühe  
  • 400 g   kurze Maccheroni-Nudeln  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 400 g   Lachsfilet  
  • 1 Packung (125 g)  Mini-Mozzarellakugeln  
  • 100 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1–2 TL   Chiliflocken  
  •     Kerbel, Dill und Erbsensprossen zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Kräuter zufügen und kurz anschwitzen. Tomaten und Brühe zugießen, Makkaroni zufügen und unterrühren.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und offen ca. 7 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dabei mehrmals umrühren, da die Nudeln leicht am Topfboden hängen bleiben.
3.
Fisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Mozzarella abgießen, abtropfen lassen und gut trocken tupfen. Frischkäse, Lachswürfel und Chili vorsichtig unter die Nudeln mengen. 2–3 Minuten weiterköcheln lassen, abschmecken.
4.
Mozzarella untermengen. Anrichten und mit Kräutern und Sprossen garnieren. Dazu schmeckt Schmand.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 81 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved