Pausen-Fladenbrot mit Hummus

Aus LECKER 1/2020
4
(3) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung (175 g)  Hummus  
  •     Edelsüßpaprika, Salz, Pfeffer, Chiliflocken  
  • 1   Mini-Gurke  
  • 100 g   Kirschtomaten  
  • 1/2   Zitrone  
  • 1   Avocado  
  • 1 Packung   Naan-Brot (4 Stück; 240 g) 
  • 1 Packung (200 g)  körniger Frischkäse  
  • 5 Stiele   Basilikum (z. B. Bubikopf) 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Hummus mit 1⁄2 TL Paprika verrühren. Gurke waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Kirsch­tomaten waschen und halbieren. Zitrone auspressen. Avocado halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen, in Scheiben schneiden und mit ­Zitronensaft beträufeln.
2.
Naan-Brote im Toaster kurz ­rösten. Mit jeweils 1⁄4 Hummus und Frischkäse bestreichen. Mit Avocado, Gurke und Kirsch­tomaten belegen. Mit Salz, ­Pfeffer und Chili­flocken würzen. Basilikum waschen, trocken schütteln, grob zerzupfen und darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved