Pellkartoffeln mit Quark

0
(0) 0 Sterne von 5
Pellkartoffeln mit Quark Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 1, 2 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 2   kleine rote Zwiebeln  
  • 500 g   Magerquark  
  • 500 g   Schmand  
  • 2 EL   Leinöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 1   Pflücksalat  
  •     Zitronenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel fein würfeln und die andere in feine Ringe schneiden. Quark, 250 g Schmand und Leinöl verrühren.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Ringe schneiden. Zwiebel, bis auf einige Ringe zum Garnieren, und Schnittlauch unter den Quark heben.
3.
250 g Schmand und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Zucker kräftig abschmecken. Salat waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke zupfen. Salat und Schmand-Dressing vermengen. Kartoffeln abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und pellen.
4.
Alles gemeinsam anrichten und mit restlichen Zwiebelringen, Schnittlauch und Zitronenscheiben garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2470 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved