Klassischer Kartoffelsalat mit Brühe

Kartoffelsalat mit Brühe Rezept

Klassischer, aber auch würziger kann ein Kartoffelsalat mit Brühe nicht schmecken! Abgerundet wird der Salat mit Speck, Senf und Zwiebeln. So entsteht aus einfachen Zutaten die beliebte Kartoffelbeilage zu Würstchen und Co., die auch zum Grillen oder als Partysalat eine prima Idee ist. Schmeckt übrigens lauwarm oder gut durchgezogen am besten.

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  fest kochende Kartoffeln 
  • 3 (120 g)  kleine Zwiebeln 
  • 4 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1 EL  mittelscharfer Senf 
  • 350 ml  Gemüsebrühe 
  • 5–6 EL  Weißwein-Essig 
  • 80 gewürfelter roher Schinken 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  •     Zucker 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 20–25 Minuten kochen. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin ca. 15 Minuten zugedeckt dünsten. Senf und Brühe dazugeben und aufkochen. Essig und Schinken dazugeben, Brühe mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
2.
Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen, in Scheiben schneiden und in die Brühe geben. Mindestens 20 Minuten in der Brühe ziehen lassen.
3.
Schnittlauch waschen, schräg in feine Ringe schneiden und zum Salat geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kartoffelsalat mit Brühe warm oder kalt servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved