Penne mit Tomatencreme alla relaxter Lachs

Aus LECKER 1/2020
3.8125
(16) 3.8 Sterne von 5
Penne mit Tomatencreme alla relaxter Lachs Rezept

Den Wochenendeinkauf verschlafen? Klar, dass wir da an Pasta denken. Auf dem kurzen Dienstweg dazu Lachs, Frischkäse und getrocknete Tomaten besorgen und alles ist tutti bene.

Zutaten

Für Personen
  • 80 getrocknete Tomaten (in Öl) 
  • 400 Lachsfilet (z.B. aus Norwegen) 
  • 400 Penne 
  • 150 Doppelrahmfrischkäse 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 EL  Tomatenmark 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen, grob schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Lachs waschen, trocken tupfen und grob würfeln.
2.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin rundherum ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett kurz andünsten. 150 ml Nudelwasser, Tomatenmark und Frischkäse zufügen, unter Rühren kurz aufkochen. Getrocknete Tomaten zugeben. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Nudeln abgießen, mit dem Lachs zur Soße geben und vorsichtig mischen. Auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 680 kcal
  • 33 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved