Pfeffer-Putenbraten auf Weißkohl

0
(0) 0 Sterne von 5
Pfeffer-Putenbraten auf Weißkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 TL  klare Brühe (Instant) 
  • 800 - 1 kg Putenbrust 
  •     Salz, schwarzer Pfeffer 
  • 2 EL  bunte Pfefferkörner 
  • 2 EL  Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 kg  Weißkohl 
  • 2 EL  Butter/Margarine 
  • 1-2 EL  dunkler 
  •     Soßenbinder 
  • 1-2 EL  Weinbrand 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Brühe in 1/2 l heißem Wasser auflösen. Fleisch waschen und abtupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden braten. Nach und nach Brühe angießen
2.
Pfefferkörner grob zerstoßen, mit Öl verrühren. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit auf den Braten streichen
3.
Zwiebel schälen und hacken. Kohl putzen und waschen. In breite Streifen schneiden. Fett erhitzen. Zwiebel und Kohl darin zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Braten herausnehmen, warm stellen. Bratenfond aufkochen und Soßenbinder einstreuen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Weinbrand abschmecken. Alles anrichten. Dazu passen Petersilienkartoffeln
5.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved