Pfefferpotthast

0
(0) 0 Sterne von 5
Pfefferpotthast Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Zwiebeln 
  • 800 mageres Rindfleisch (aus der Keule) 
  • 3 EL  Butterschmalz 
  • 1 Fleischbrühe (Instant) 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1 TL  grob gemahlener Pfeffer 
  • 1 Messerspitze  gemahlene Gewürznelken 
  • 1 Messerspitze  Kümmelsamen 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 2 EL  Paniermehl 
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  • einige Scheiben  rote Bete, kleine Gewürzgurken und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Schmalz in einem Topf erhitzen. Fleischwürfel darin unter Wenden anbraten. Zwiebeln hinzufügen und mit andünsten.
2.
Sobald die Zwiebeln glasig sind, mit der Brühe aufgießen und die Gewürze hinzufügen. Einmal aufkochen und dann bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 1 Stunde köcheln. Zitrone waschen. Schale von einer Hälfte abreiben.
3.
Zitrone halbieren und auspressen. Schale, Saft und Paniermehl in den Topf geben und 1 weitere Stunde bei schwacher Hitze schmoren. Kartoffeln schälen, waschen und je nach Größe halbieren bzw. vierteln.
4.
In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen. Fleisch, Soße und Kartoffeln auf Tellern anrichten. Mit roter Bete und Gewürzgurken garnieren. Kartoffeln mit gehackter Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 730 kcal
  • 3080 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved