Pilzpüree

0
(0) 0 Sterne von 5
Pilzpüree Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 300 Pfifferlinge 
  • 300 Steinpilze 
  • 400 Champignons 
  • 100 Zwiebeln 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant, z. B. Knorr) 
  • 1-2 EL  heller Soßenbinder (z. B. Mondamin) 
  •     Salz 
  •     frisch gemahlener Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1   Tüte Kartoffelpüree "Das Lockere" (3 Portionen, 0,5 l; Pfanni) 
  •     Edelsüß-Paprika 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Thymian abspülen, trocken tupfen und in kleine Zweige teilen. Schnittlauch waschen und mit Küchenpapier abtupfen. Alle Pilze falls nötig waschen und putzen. Mit Küchenpapier abreiben. Große Pfifferlinge der Länge nach halbieren. Große Steinpilze in Scheiben schneiden, kleine Steinpilze und Champignons halbieren. Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Zwiebeln im Fett ca. 8 Minuten dünsten. Pilze dazugeben und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten dünsten. 125 g Sahne und Brühe dazugießen und aufkochen. Soßenbinder unter Rühren einstreuen, nochmals aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und über die Pilze streuen. Für das Püree 3/8 Liter Wasser und ca. 1/2 Teelöffel Salz zusammen aufkochen. Topf vom Herd nehmen und die restliche kalte Sahne (1/8 Liter, anstelle von Milch, wie auf der Packung) dazugießen. Püree-Flocken mit einem Rührlöffel kurz einrühren. Püree mit Salz, Paprika und Muskat würzen und zu den Pilzen servieren
2.
Fotovermerk: "Pfanni" by
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

3 Portionen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved