Pilzragout in Blätterteigpasteten

0
(0) 0 Sterne von 5
Pilzragout in Blätterteigpasteten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (15 g) getrocknete Steinpilze 
  • 1 (ca. 650 g)  kleiner Blumenkohl 
  • 300 Broccoli 
  • 250 Champignons 
  • 250 Austernpilze 
  • 1   Zwiebel 
  • 40 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2-3 EL  dunkler Soßenbinder 
  • 1/2 (75 g)  Becher Crème fraîche 
  • 1 TL  trockener Sherry 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Blätterteigpasteten 
  • 30 Butter oder Margarine 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Steinpilze in 1/2 Liter lauwarmem Wasser einweichen. Blumenkohl und Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Champignons putzen, waschen und, je nach Größe, halbieren oder vierteln.
2.
Austernpilze putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck würfeln und in einem Topf auslassen. Zwiebeln und Pilze kurz darin anbraten und mit der Steinpilzbrühe ablöschen.
3.
Aufkochen und den Soßenbinder einrühren. Nochmals kurz aufkochen lassen. Crème fraîche in das Ragout rühren und mit Sherry, Salz und Pfeffer abschmecken. Blumenkohl und Broccoli in wenig kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
4.
5 Minuten vor Ende der Garzeit die Pasteten im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 5 Minuten aufbacken. Pasteten auf Teller verteilen und mit dem Ragout füllen. Blumenkohl und Broccoli abtropfen lassen und mit auf den Tellern anrichten.
5.
Fett erhitzen, bis es aufschäumt und über das Gemüse geben. Sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2110 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved