Crêpes mit Pilzragout

0
(0) 0 Sterne von 5
Crêpes mit Pilzragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 25 Butter 
  • 150 Mehl 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 250 Milch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Sonnenblumenöl 
  • 200 Champignons 
  • 200 Austernpilze 
  • 1   Zwiebel 
  • 150 Schlagsahne 
  • 80 gewürfelter Frühstücksspeck 
  • 2 Stiel(e)  Petersilie 
  •     grober Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Butter in einem Topf schmelzen, vom Herd nehmen. Mehl und Ei in einer Schüssel verrühren. Milch und Butter nach und nach unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Eine beschichtete Pfanne (ca. 20 cm Ø) mit Öl ausstreichen und erhitzen.
2.
Ca. 1/4 der Teigmasse in die Pfanne geben und unter Wenden von beiden Seiten goldbraun backen. Ebenso 3 weitere Crepes backen, warm halten.
3.
Pilze putzen, waschen und trocken tupfen. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. 2 EL Öl in einem breiten Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Pilze dazugeben und ca. 3 Minuten anbraten. Mit Sahne auffüllen und 3–4 Minuten köcheln lassen.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Pfannkuchen mit Pilzragout füllen. Mit Speck, Petersilie und grobem Pfeffer bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved