Pissaladière mit Oliven - Pizza aus der Provence

Pissaladière mit Oliven - Pizza aus der Provence Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Würfel  (42 g) frische Hefe 
  • 1 TL  Zucker 
  • 500 Mehl 
  •     Salz 
  • 300 Zwiebeln 
  • 1   kleine rote Paprikaschote 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 Glas (370 ml)  entsteinte Kalamata-Oliven 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3   Zweige Rosmarin 
  • 250 Magerquark 
  • 150 Crème fraîche 
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Pfeffer 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Hefe und Zucker mit einem Löffel so lange verkneten, bis die Hefe flüssig ist. Mehl, 1 TL Salz, Hefe und 300 ml lauwarmes Wasser mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 1/2 Stunde gehen lassen.
2.
Zwiebeln schälen und in kurze Streifen schneiden. Paprika putzen, waschen und würfeln. Öl erhitzen und Zwiebeln darin ca. 10 Minuten unter Wenden andünsten. Nach ca. 5 Minuten Paprika dazugeben. Oliven unterrühren.
3.
Für die Creme Knoblauch schälen und fein würfeln. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln von den Zweigen streifen und, bis auf etwas zum Bestreuen, fein hacken. Quark, Crème fraîche, Ei, Knoblauch und Rosmarin verrühren.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Teig vierteln, Viertel zu Kugeln formen, oval ausrollen (ca. 12 x 25 cm) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Creme und Zwiebeln darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250 °C/ Umluft: 225 °C/ Gas: s.
6.
Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Mit übrigem Rosmarin bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Stück ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 98g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved