Pistazien-Honig-Eis (Johann Lafer)

Pistazien-Honig-Eis (Johann Lafer) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 ml  Milch 
  • 100 flüssiger Honig 
  • 250 ml  Schlagsahne 
  • 2   Eier (Kl. M) 
  • 2   Eigelb (Kl. M) 
  • 100 geschälte Pistazien 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Milch, Honig und Schlagsahne in einem Topf aufkochen.
2.
Eier und Eigelb mit einem Schneebesen in einer großen Schlagschüssel verrühren.
3.
Die Schüssel auf ein heißes Wasserbad setzen. Die heiße Sahne unter ständigem Rühren zu den Eiern gießen.
4.
Die Masse über dem heißen Wasserbad dickschaumig aufschlagen.
5.
Bei einer Temperatur von 75-80 Grad bindet die Ei-Sahne-Mischung. Die Konsistenz der aufgeschlagenen Masse prüfen, indem man mit einem Löffel durch die Masse zieht. Wenn sich beim Pusten auf dem Löffelrücken eine „Rose“ bildet, ist die richtige Konsistenz erreicht.
6.
Die Eismasse vom Wasserbad nehmen, Pistazienkerne zugeben, mit einem Pürierstab fein mixen und durch ein Sieb in eine Schüssel gießen.
7.
Die Eismasse in einer Eismaschine cremig gefrieren.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved