close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pizza Ratatouille

Aus kochen & genießen 8/2017
3.81818
(11) 3.8 Sterne von 5

So eine Rolle Pizzateig sollte man wirklich immer im Kühlschrank haben. Gebratenes Sommergemüse drauf, kurz in den Ofen und schon kann die Schlemmerei beginnen!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 1   kleine Aubergine  
  • 1   kleine Zucchini  
  • 150 g   Kirschtomaten (z. B. gelbe und rote) 
  • 1   Zwiebel  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 125 g   Mozzarella  
  • 1 Pck. (à 400 g)  Pizzateig (Kühlregal; z. B. von Tante Fanny) 
  • 2-3 Stiel/e   Basilikum  
  •     Küchenpapier  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Aubergine und Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen und vierteln. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. 2 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Aubergine und Zucchini darin por­tionsweise unter Wenden ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Mozzarella würfeln. Pizzateig samt Backpapier entrollen und auf ein Backblech legen. Gemüse und Mozzarella auf dem Teig verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl darüberträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250 °C/Umluft: 230 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten goldbraun backen.
3.
Inzwischen Basilikum waschen und Blättchen abzupfen. Pizza mit Basilikum bestreut anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved