Pochierter Lachs mit Hollandaise

0
(0) 0 Sterne von 5
Pochierter Lachs mit Hollandaise Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1 (ca. 100 g)  Möhre 
  • 250 ml  + 3 EL trockener Weißwein 
  • 500 ml  Fischfond 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 4   Lachstranchen (à ca. 150 g) 
  • 1 (ca. 500 g)  Kopf Brokkoli 
  • 150 Butter 
  • 2   Eigelbe (Größe M) 
  • 1 EL  Weißwein-Essig 
  •     glatte Petersilie 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Möhre schälen, beides fein würfeln. Mit 250 ml Wein und Fond in einer Pfanne aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lachsfilets waschen und nebeneinander in den Sud legen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 10–15 Minuten ziehen lassen
2.
In der Zwischenzeit Brokkoli-Röschen vom Strunk schneiden und waschen. Evtl. halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Inzwischen Butter zerlassen. Eigelbe, 3 EL Wein und Essig über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen. Butter tröpfchenweise unter Rühren zugießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Brokkoli abgießen. Lachsfilets aus dem Sud heben und mit ein paar Gemüsewürfeln, dem Brokkoli und der Hollandaise auf Tellern anrichten. Evtl. mit Petersilien-Blättchen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 55g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved