Pollo alla cacciatora

0
(0) 0 Sterne von 5
Pollo alla cacciatora Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1,2 kg) 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1/2 Bund  Salbei 
  • 250 ml  Weißwein 
  • 3 EL  weißer Balsamico-Essig 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 250 kleine Champignons 
  • 75 Pancetta (italienischer Speck) 
  • 1 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 100 schwarze Oliven, ohne Stein 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hähnchen in acht Stücke zerteilen. Waschen, abtupfen und in eine flache Schale legen. Knoblauch und Zwiebeln schälen, fein würfeln. Petersilie und Salbei waschen, trocken tupfen. Beides grob hacken. Weißwein, Essig und vorbereitete Zutaten verrühren, mit Pfeffer würzen. Alles über das Hähnchen gießen. Zugedeckt zwei Stunden marinieren. Hähnchen gut abtropfen lassen, Marinade dabei auffangen. Pilze säubern, putzen und halbieren. Pancetta in Streifen schneiden. Olivenöl in einem Bräter erhitzen, Pancetta darin knusprig braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter von den Hähnchenteilen abstreifen. Hähnchen trocken tupfen, kräftig im heißen Bratfett anbraten. Mit Salz würzen. Zwiebelmischung und Pilze zugeben, kurz mitbraten. Mit 100 Milliliter Marinade und Dosentomaten ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Oliven zugeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) zugedeckt etwa 30 Minuten schmoren. Soße noch einmal abschmecken, alles mit Pancetta bestreuen. Dazu schmeckt Brot
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 52g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved