Provenzalisches Gemüse

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • je 2   rote und gelbe Paprikaschoten  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 1   Aubergine  
  • 2   Zucchini  
  • 250 g   Tomaten  
  • 1   Gemüsezwiebel  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 1/8 l   trockener Weißwein  
  • 200 ml   Tomatensaft  
  • je 2 Stiel(e)   Salbei, Rosmarin und Thymian  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 1-2   Chilischoten  
  •     Zitronenstreifen zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen, in große Stücke schneiden. Im heißen Öl ca. 5 Minuten unter Wenden braten, herausnehmen und die Haut abziehen. Aubergine und Zucchini putzen, waschen in Scheiben schneiden.
2.
Tomaten waschen, grob würfeln. Gemüsezwiebel schälen, ebenfalls grob würfeln. Aubergine, Zucchini, Tomaten und Zwiebel im Bratfett ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft kräftig würzen.
3.
Mit Wein und Tomatensaft ablöschen. Paprika zufügen, zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln. Kräuter waschen und hacken. Knoblauch schälen, fein zerdrücken. Chili fein hacken. Kräuter, Knoblauch, Chili und Zitronenraspel über das Gemüse geben.
4.
Mit Baguette servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved