Puffwildreis mit zweimal gebratenem Schweinefleisch

Aus LECKER 11/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Puffwildreis mit zweimal gebratenem Schweinefleisch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   magere ausgelöste Schweine­nackensteaks (à ca. 300 g) 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 2 EL  Hoisin-Soße (Asialaden) 
  • 4 EL  Sojasoße 
  • 1 EL  Reiswein (oder halbtrockener Sherry) 
  • 4 EL  Zucker 
  • 500 Brokkoli 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 200 Basmatireis 
  • 5 EL  Öl 
  • 50 Wildreis 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und der Länge nach mehrmals zu ca. 2/3 einschneiden. Salzwasser aufkochen und das Fleisch hineinlegen. Knapp un­ter dem Siedepunkt ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Für die Marinade Hoisin-Soße, Soja­so­ße und Reiswein verrühren.
2.
Mit Salz und Zucker würzen. Fleisch abtropfen lassen und in die Marinade legen, sodass es rundherum bedeckt ist. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.
3.
Inzwischen Brokkoli putzen, waschen, in Röschen teilen und dann in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden.
4.
Basmatireis in gut 400 ml kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Für den Puffreis 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Wildreis darin unter ständigem Rühren bei mittlerer bis starker Hitze ca. 8 Minuten braten, dabei poppt der Reis auf.
5.
Dann sofort herausnehmen.
6.
2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Fleisch aus der Marinade nehmen, die überschüssige Marinade abstreifen und auffangen. Fleisch im heißen Öl von jeder Seite 3–4 Minuten knusprig braten. Herausnehmen und warm halten.
7.
Brokkoli und Lauchzwiebeln im heißen Brat­fett ca. 3 Minuten braten. Übri­ge Marinade zufügen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
2 EL Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Basmatireis darin unter Rühren ca. 4 Minuten braten. Fleisch in dünne Streifen schneiden. Gemüse und Fleisch auf dem Basmatireis anrichten und mit dem Puffwildreis bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 740 kcal
  • 36g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 67g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved