Putenbraten mit provenzalischem Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Putenbraten mit provenzalischem Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Putenkeule (ca. 1,3 kg; Knochen vom Fleischer auslösen lassen) 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 4   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   grüne und rote Paprikaschote 
  • 1 (ca. 300 g)  kleine Aubergine 
  • 2 (ca. 400 g)  mittelgroße Zucchini 
  • 6   mittelgroße Tomaten 
  • 1/2 Töpfchen  frischer Thymian, Rosmarin und Oregano 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Küchengarn rundherum zusammenbinden. Mit 1 Esslöffel Olivenöl einstreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einen Bräter legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunden braten.
2.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika, Aubergine und Zucchini putzen, waschen und grob würfeln. Tomaten waschen, putzen und kreuzweise einritzen. Heiß überbrühen und die Haut abziehen.
3.
Tomaten vierteln. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Paprika und Tomaten zufügen und ca. 10 Minuten dünsten. Kräuter waschen und, bis auf ein paar Stiele zum Garnieren, fein hacken.
4.
Auberginen, Zucchini und gehackte Kräuter in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze 25-30 Minuten garen. Den Faden vom Braten lösen, Gemüse in den Bräter geben und mit den restlichen frischen Kräutern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 1005 kcal
  • 4220 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved