Putengeschnetzeltes mit Champignons, Erbsen und Bandnudeln

4
(10) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Putenschnitzel  
  • 250 g   kleine Champignons  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/8 l   Weißwein  
  • 1/4 l   Hühnerbrühe (Instant) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  • 250 g   breite Bandnudeln  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Putenfleisch in Streifen schneiden. Champignons putzen, waschen und halbieren. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen.
2.
Fleisch darin anbraten, herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Champignons, Paprika, Zwiebel und Knoblauch im Bratfett anbraten. Mit Wein, Brühe und Sahne ablöschen. Fleisch und Erbsen zugeben und 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lasse.
3.
Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen. Putengeschnetzeltes mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen und fein hacken. Nudeln abgießen und mit Geschnetzeltem auf einer Platte anrichten.
4.
Mit Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved