Putenkeule auf Röstgemüse

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 500 g   Möhren  
  • 5 Stiel(e)   frischer oder etwas getrockneter Thymian  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1-2 EL   + etwas Öl  
  • ca. 1 TL   Rosen- oder Edelsüß-Paprika  
  • 4   Putenunterkeulen (à ca. 350 g) 
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1 TL   Gemüsebrühe  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Möhren schälen, waschen. Kartoffeln vierteln, Möhren grob zerkleinern. Thymian waschen. Knoblauch schälen, hacken. Mit 1-2 EL Öl und Rosenpaprika verrühren. Keulen waschen, trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben
2.
Fettpfanne ölen. Kartoffeln, Möhren und Thymian darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fettpfanne auf die 2. Schiene von unten in den vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) schieben
3.
Keulen mit dem Würzöl bestreichen, auf den Rost legen und über das Gemüse schieben. Alles 1-1 1/4 Stunden braten. Nach ca. 30 Minuten gut 200 ml Wasser und Brühe zufügen. Gemüse ab und zu wenden
4.
Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Nach weiteren 10-15 Minuten unter das Gemüse mischen und zu Ende garen. Alles anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved