Putenoberkeule in Weißwein geschmort

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Putenoberkeule (ca. 1750 g)  
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  • 350 g   Champignons  
  • 2-3   Knoblauchzehen  
  • 1   Zwiebel  
  • 3-4 Stiel(e)   Thymian  
  • 3 EL   Öl  
  • 300 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 350 ml   Weisswein (trocken) 
  • 500 g   Möhren  
  • 1 Packung (450 g)  tiefgefrorene junge Erbsen  
  •     Petersilie und Thymian  
  •     Holzspieße und Küchengarn  

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben. Untere Seite der Keule mit Holzspießen zusammenstecken und mit Küchengarn zusammenbinden. Champignons putzen und nach Belieben halbieren. Knoblauch schälen und fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin von allen Seiten anbraten. Champignons, Zwiebeln, Knoblauch und Thymian kurz mit anbraten. Mit Brühe und Wein ablöschen, aufkochen lassen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 3/4 Stunden zugedeckt braten. 30 Minuten vor Ende der Bratzeit den Deckel abnehmen. Inzwischen Möhren putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Möhren in kochendes Salzwasser geben und ca. 15 Minuten garen. Ca. 7 Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen zufügen. Putenkeule aus dem Ofen und dem Bräter nehmen. Bratenfond mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Putenkeule, Gemüse und Champignons mit dem Bratenfond beträufelt auf einer Platte anrichten. Nach Belieben mit Petersilie und Thymian garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 100 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved