Putenschnitzel in scharfer Joghurtsoße zu Gemüse-Couscous

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Möhren  
  • 250 g   Couscous (4 Minuten) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     gemahlene Muskatblüte  
  • 1/2   kleines Bund glatte Petersilie  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   Schalotten  
  • 4   Putenschnitzel (à ca. 125 g) 
  • 1 EL   Öl  
  • 200 ml   Gemüsebrühe  
  • 1   gehäufter TL Speisestärke  
  •     Rosenpaprika zum Bestäuben 
  • 100 g   Vollmilch-Joghurt  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Möhren in 500 ml Salzwasser 5–8 Minuten kochen, von der Herdplatte nehmen. Couscous dazugeben und ca. 4 Minuten ziehen lassen, dabei regelmäßig mit einer Gabel umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatblüte abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf 4 Blätter, hacken
2.
Knoblauch und Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Schnitzel waschen, trocken tupfen. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Schnitzel darin unter Wenden 6–8 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Schnitzel aus der Pfanne nehmen und warmhalten
3.
Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett andünsten und mit Brühe ablöschen. Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren und zur Brühe gießen. Unter ständigem Rühren ca. 3 Minuten köcheln lassen. Von der Herdplatte ziehen, Joghurt einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnitzel mit Couscous und Soße auf Tellern anrichten. Couscous mit Petersilie bestreuen und garnieren. Soße mit Paprikapulver bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved