Quark-Keulchen mit Himbeeren und Schokosoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Limette  
  • 300 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 4 EL   Zucker  
  • 50 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 70 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Magerquark  
  • 100 ml   Bananenmilch  
  • 150 g   Mehl  
  •     Pistazien zum Bestreuen 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Limette heiß waschen, trocken reiben, Schale dünn abraspeln, Frucht halbieren und Saft auspressen. Himbeeren, 2 EL Zucker, Limettenschale und -saft mischen und zum Marinieren beiseitestellen
2.
Schokolade hacken. Sahne aufkochen und Schokolade darin schmelzen
3.
50 g Fett, 2 EL Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Quark, Bananenmilch und Mehl unterrühren
4.
10 g Fett in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Mit einem Esslöffel 6 Teighäufchen (ca. 1 gehäufter EL pro Häufchen) in die Pfanne geben und etwas flachdrücken. Bei schwacher bis mittlerer Hitze unter Wenden ca. 5 Minuten goldbraun braten. Fertige Quarkkeulchen warm stellen. Mit restlichen Teig und Fett genauso verfahren
5.
Quarkkeulchen anrichten, mit Pistazien und Puderzucker bestreuen. Himbeeren und Schokoladensoße dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved