Quark-Körbchen mit Himbeeren und Mango

0
(0) 0 Sterne von 5
Quark-Körbchen mit Himbeeren und Mango Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 50 g   Butter  
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 g   Mehl  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Himbeeren  
  • 1/2   Mango (ca. 250 g) 
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 250 g   Magerquark  
  • 50 g   Zucker  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •   Puderzucker zum Bestäuben 
  •   Einmal Spritzbeutel  
  •   Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
250 ml Wasser, Butter und Salz in einem Topf aufkochen. Wenn das Fett vollständig geschmolzen ist, Mehl auf einmal hineingeben. Mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis sich eine weiße Schicht am Topfboden bildet und der Teig sich als Kloß vom Topfboden löst. In eine Schüssel geben, 1 Ei sofort unterrühren. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen. 3 Eier nacheinander unter den Teig rühren. Teig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen, auf ein Blech 4 Kreise (à ca. 10 cm Ø) spritzen. Auf das zweite Blech 2 Kreise (à ca. 10 cm) und 6 Henkel etwas kleiner als die Kreise aufspritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
2.
Himbeeren verlesen und, bis auf einige zum Verzieren, vierteln. Mangohälfte schälen, vom Stein schneiden und Fruchtfleisch fein würfeln. Sahne steif schlagen. Quark, Zucker und Zitronensaft verrühren. Geviertelte Himbeeren und Mangowürfel, bis auf einige zum Verzieren, unterrühren. Sahne vorsichtig unterheben. Creme mittig auf die Brandteigkreise verteilen, Henkel hineindrücken und mit Puderzucker bestäuben. Körbchen mit Himbeeren und Mangowürfeln verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved